Preis
$0$300
Art der Unterkunft
Anzahl Betten
Art des Zimmers
Servicios
Sprachen, die im Haus gesprochen werden
Awards
Art des Bades
Kategorie

San Juan de los Remedios in der Provinz Villa Clara ist durch die Parrandas bekannt, eine begeisternde und einfallsreiche Art des Karnevals vor Weihnachten. Das bedeutet, dass die Sperber (gavilanes) und Hähne (gallos) der Stadtteile Carmen und San Salvador in freundschaftlicher Manier wetteifern, wer das beste Feuerwerk, die schönsten Karossen, die beste szenische und choreografische Darbietung aufbietet. Das historische Zentrum mit seinen verschiedenen gut erhaltenen Bauten spanischer Architektur des 17. Jahrhunderts wurde zum Nationalen Denkmal erklärt. Der Marktplatz der Stadt ist von herrlichen Flammenbäumen umsäumt. Das Besondere und Einmalige im ganzen Land ist, dass hier zwei Kirchen auf einem Platz stehen: Nuestra Señora del Buen Viaje und Parroquial Mayor de San Juan Bautista. In letzterer gibt es einen sehr großen, barocken, vergoldeten Altar und eine Vitrine, in der man die weltweit einzige Jungfrau der Unbefleckten Empfängnis sehen kann. Remedios zeichnet sich auch durch seine unregelmäßigen Straßen mit großen Vordächern aus, die die Fußgänger vor der intensiven Sonne schützen und diese zugleich einladen, durch die hunderte Jahre alten Straßen der Stadt zu streifen. In den Privathäusern von Remedios im Kolonialstil mit den schönen Innenhöfen erleben Sie die Herzenswärme der Bewohner. Wenn Sie im Juni kommen, können Sie die San-Juan-Feste mitmachen, die aus Anlass der Stadtgründung begangen werden. Versäumen Sie nicht, den Martí-Platz, den Park der Trova-Musik oder das Alejandro-García-Caturla-Museum zu besuchen. Die Strände Playa Santa María, Playa Las Brujas und Playa Perla Blanca sind 45 Minuten mit dem Auto entfernt.